Artikel

Aus dem Atelier

Ende April besuchte mich in meinem Atelier der Kindergarten aus Waldkatzenbach. Mehr als 20 Kinder mit ihren Leiterinnen Andrea Haaf und Heidi Guggenhan. Denn in diesem Jahr ist „Kunst“ im Kindergarten angesagt.

Deshalb wollten sie unbedingt einen Künstler besuchen. Die Kleinen mussten nun aber alles wissen, was ein Künstler so macht. Wie er malt, mit welchen Farben. Meine großen Flachpinsel fanden ihre besondere Beachtung, denn sie wollten wissen, ob diese alle einen Namen haben. Dann wurden sie selber aktiv. Auf einer großen Leinwand malte jedes Kind ein Bildchen.

Und diese Leinwand und ihre Bilder, die im Laufe des Jahres gemalt haben, werden im Juli in einer „Vernissage“ den Eltern und mir vorgestellt.

Es war ein wirklich heiterer Nachmittag.

Artikel

23. April, der Tag des Buches

Heute ist der Tag des Buches.

Aus diesem Grund stelle ich Ihnen meine Veröffentlichungen vor, die bei „Folio-Editionen“ erschienen sind:

„SchwarzMalerei“Gedanken zu der Farbe Schwarz. 120 S. 2018   € 14,50 ISBN 978-3-00-059019-1

„Malerei muss Summe sein“ Eine Zwischenbilanz   183 S. 2016   € 23,50 ISBN 978-3-00-054509-2

„Kunst ist schön macht aber noch lange nicht reich“ 82 S. 2011 €15,00 ISBN 978-3-00-035147-1

„Wilfried Georg Barber“ Malerei 1985-2007″ 88 S. 2007  € 29,80 ISBN 978-3-00-020837-9

„Vindemiatrix“  Die Geschichte einer Liebe zu einem Weinberg 52 S. 2000  € 15,00 ISBN 3-00-005633-5

Diese Bücher können Sie über den Buchhandel beziehen oder bei Folio-Editionen@t-online bestellen.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Lesevergnügen.

 

Artikel

Aus dem Atelier

Mein Buch „SchwarzMalerei“ ist erschienen. Gedanken eines Malers zur Farbe Schwarz.

120 Seiten, Hard Cover, Format 15×11 cm, mit zahlreichen Abbildungen

ISBN 978-3-00-059019-1

Preis: € 14,50

Erschienen bei Folio-Editionen

Zu beziehen über den Buchhandel oder: Folio.Editionen@t-online.de

 

 

Artikel

Aus dem Atelier

Die Farbe Schwarz beherrscht mich, oder wohl eher ich sie. Nach den mit Elan und freiem Gestus entstandenen Bildern entdeckte ich wieder meine Neigung zu Linie und Konstruktion. So entwickelte sich das Bild „Nachtlichter“.

„Nachtlichter“ Öl/Leinwand, 100×60 cm, 2018